crossmedial,
wirtschaftlich,
systemintegriert

Das dialogsystem vereint
vier innovative Dialoglösungen

Mehr erfahren

 

 

  • Selective Binding
  • Selective Inserting
  • Inside Imprinting
  • Digital Matching
  • Digital Cover

Selective Binding

Mit Selective Binding informieren Sie Ihre Leser genau nach deren Interessen und Vorlieben.

  • Zielgruppenspezifische Kommunikation
  • Selektive Steuerung von einzelnen Büchern/Bogenteilen und Beiheftern
  • Bis zu 450 unterschiedliche Hefte zielgruppenspezifisch in einer Produktion
  • Streuverluste werden minimiert
  • Höhere Responsequoten und steigende Leserbindung
  • Günstige Produktionskosten und Portoersparnis entlasten das Budget

Erfahren Sie hier mehr 

Selective Inserting

Mit Selective Inserting werden die Beilagen in das bereits geheftete Printprodukt eingelegt.

Selective Inserting ermöglicht eine zielgruppengenaue Beilageneinsteckung – und schont dabei Ihr Budget durch Papier-, Gewichts- und Portoersparnis. Unsere selektive Beilagensteuerung ist der Schlüssel dazu."

Stefan Steinmetz (Leiter der Weiterverarbeitung apm AG)

Inside Imprinting

Beim Inside Imprinting sprechen Sie Ihre Leser persönlich mit Namen an und bieten
ihnen mit individuellen QR- und PINCodes weitergehende Informationen.

 

  • Persönliche und adressgenaue Ansprache
  • Höhere Aufmerksamkeit der Leser durch das Gefühl der Wertschätzung
  • Eindrucke an flexibel definierbaren Positionen im Inhalt des Printprodukts
  • Adressgenaues Eindrucken von QR-Codes und PIN-Codes für vorindividualisierte Webseiten
  • Erfolg von Printmedien wird messbar, z.B. durch Tracking der Webseiten
  • Auch digital vorgedruckte Medien können zugeführt werden (Digital Matching)

Erfahren Sie hier mehr 

Digital Matching 

Beim Digital Matching werden im Digitaldruck vorproduzierte Medien, z.B. Bogenteile oder
Beihefter adressgenau einem Printprodukt zugeordnet und beigeheftet.

 

  • Individualisiertes Druckbild (Bild/Text)
  • Persönliche Ansprache der Leser
  • Personalisierte Bilder sowie adressgenaue QR- und PIN-Codes möglich
  • Sehr hohe Flexibilität bei der Individualisierung
  • Zielgruppengenaue und dadurch besonders attraktive Werbung


Erfahren Sie hier mehr. 

Digital Cover

Beim Digital Cover werden vorab in richtiger Reihenfolge produzierte, individualisierte
Cover (Umschläge) konventionell produzierten Heften zugeführt.

 

  • Individualisiertes Druckbild (Bild/Text)
  • Persönliche Ansprache der Leser auf dem Cover
  • Bildpersonalisierung sowie adressgenaue QR- und PIN-Codes möglich
  • Sehr hohe Flexibilität bei der Cover-Individualisierung
  • kreatives Cover-Layout erzeugt hohe Beachtung, dadurch wird Werbung besonders attraktiv
  • Hohe Steigerung der Leser-Aufmerksamkeit durch das Gefühl der Wertschätzung

Erfahren Sie hier mehr